Rundgang um den historischen Königstiger 213 von Joachim Peiper in La Gleize, Belgien. Zu sehen sind viele Einschläge in der Panzerung.

Die Kampfgruppe Peiper wird für das Malmedy-Massaker, verantwortlich gemacht. Bei dem Kriegsverbrechen wurden mindestens 82 amerikanische Kriegsgefangene getötet. Der genaue Ablauf und eventuelle Befehlsketten konnten bis heute nicht geklärt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.